Deine Sicherheitsschuhe. Deine Sicherheit.

Die Idee der Sicherheitsschuhe: Verletzungen reduzieren.

Es gibt mindestens fünf Unterteilungen bei Sicherheitsschuhen.

S1

S2

S3

S4

S5

 

Sicherheitsschuhe S1P



Sicherheitsschuhe - S1 oder S3 - welche Schuhe sind die richtigen für Sie?
Viele Berufe erfordern das Tragen von Sicherheitsschuhen. Diese sind laut Unfallverhütungsvorschrift fest vorgeschrieben. Doch handelt es sich hierbei nur um eine Art Schikane für die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, die die Sicherheitsschuhe S1 oder S3 tragen müssen? Müssen diese unbequem und schwer sein oder gibt es auch bequeme und hübsche Varianten und wie lassen sich die einzelnen Sicherheitsschuhe unterscheiden? Auf diese und weitere Fragen zum Thema Sicherheitsschuhe möchten wir mit diesem Text eingehen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Lektüre und hoffen, sie dabei treffsicher und umfangreich informieren zu können. 

Sicherheitsschuhe - Was ist das Besondere an Ihnen? 

Sicherheitsschuhe S1 gibt es als Halbschuh und aus Stiefel. Sie können aus Stoff oder aus Leder gefertigt sein und auf die unterschiedlichste Weise aussehen. Jedem bekannt sind wohl die berühmten Sicherheitsstiefel, welche im Volksmund Knobelbecher genannt werden, aber es gibt auch Sicherheitsschuhe S3, die optisch von Turn- oder Wanderschuhen nicht zu unterscheiden sind. Sicherheitsschuhe S3 sind auch nicht immer schwer und unbequem. Manche von ihnen sind so leicht an den Füßen zu tragen, dass Sie kaum einen Unterschied zu den häuslichen Pantoffeln feststellen und sich bequem über den gesamten Tag tragen lassen. Wie Sie sehen, es gibt in Form, Qualität und Bequemlichkeit die unterschiedlichsten Modelle. Allen gemeinsam ist lediglich, dass Sie ihren Träger vor verschiedenen Gefahren schützen sollen, die in den verschiedenen Berufssparten unterschiedlich oft auftreten. Aus diesem Grund sind die einzelnen Schuhe in verschiedene Klassen aufgeteilt. Diese wollen wir uns hier näher ansehen und feststellen, welche Schuhe für welche Berufsgruppe sinnvoll sind, beziehungsweise, für welche Art von Arbeitsschuhen Sie sich entscheiden sollten. 

 Welche Kategorien für Sicherheitsschuhe gibt es? 
Die einzelnen Sicherheitsschuhe sind in verschiedene Kategorien aufgeteilt. Diese sind gestaffelt von der Kategorie SB, welche für die Gewährleistung von Grundanforderungen an Sicherheitsschuhe steht, über Sicherheitsschuhe S1, die gewissen Grundanforderungen entsprechen und Arbeitsschuhe S3, welche wasserdicht und durchtrittssicher sind bis in die Kategorie S5, bei der es sich um wasserdichte und durchtrittssichere Stiefel handelt. 

Charakteristik der Arbeitsschuhe S1, S3 und S5 sind eine Zehenschutzkappe, welche Gewichten bis zu 200 Joule standhält. Außerdem besitzen Arbeitsschuhe S1, S3 und S5 eine Kraftstoffbeständigkeit und sind antistatisch. Die Sicherheitsschuhe S3 haben wie die Arbeitsschuhe S1 und S5 zusätzlich einen geschlossenen Fersenbereich mit einer zusätzlichen Energieaufnahme. Die Wasserdichtigkeit der Arbeitsschuhe S1 bis S5 beträgt etwa eine Stunde. Dazu besitzen sie eine profilierte und rutschfeste Laufsohle. Wer zusätzlich wert legt auf eine durchtrittssichere Sohle, sollte sich Arbeitsschuhe S1 P besorgen. 

Sicherheitsschuhe S3 zeichnen sich zudem oft durch weitere Einrichtungen aus, welche Ihre Sicherheit auf der Arbeit verbessern sollten. So sind Sicherheitsschuhe S1 ebenso wie Arbeitsschuhe S3 mit Zusatzangaben versehen, welche die Ausstattung der einzelnen Schuhe näher beschreiben. 

Rankingcloud.de - Hosting in der Cloud

Pagerank - danslemonde.net - Pagerank service danslemonde.net